myToys.de - Einfach alles für Ihr Kind
myToys.de - Die Kinderwelt im Internet!

Gute Nacht, Igebitz! - Ein kleiner Igel will nicht schlafen...

Gute-Nacht-Geschichten und Bücher über das Schlafen und Einschlafen von Kindern gibt es im Grunde genommen wie Sand am Meer; trotz allem lässt sich sagen, dass der Markt hierfür noch lange nicht gesättigt ist und folglich stets neue Einschlafbücher für kleine Leseratten und Bücherwürmer veröffentlicht werden. Diesem Bedarf hat sich auch Edith Helminger aus Oberösterreich angenommen. Sie hat ein pädagogisch wertvoll aufbereitetes Kinderbuch über das Schlafen und Einschlafen geschrieben, das Eltern wunderbar in das Abend- und Schlafritual vor dem Zubettgehen ihrer Kinder integrieren können.

Um was geht es in Edith Helmingers Kinderbuch eigentlich?

Lange Rede – kurzer Sinne: Das Kinderbuch präsentiert sich als klassische Einschlafgeschichte für Kinder von 2 bis 4 Jahren und erzählt von einem kleinen Igel namens Igebitz, der von einem Tag auf den anderen plötzlich beschloss, nicht mehr so früh schlafen gehen zu wollen. Dafür hatte er schlicht und weg einfach keine Zeit; immerhin war es dem quirligen und aufgeweckten kleinen Igebitz viel wichtiger, mit seinen drei Freunden Brummel, dem Bären, Ellie, dem Eichhörnchen, und Frido, dem Frosch, zu spielen, zu toben und rumzualbern. Eines Tages jedoch war der Winter über Nacht ins Land gezogen – und mit ihm waren der Herbst sowie auch Brummel, Ellie und Frido verschwunden. Igebitz suchte sie im ganzen Wald, konnte sie jedoch nicht finden…



Wo waren Brummel, Ellie und Frido plötzlich nur? Kann Igebitz seine drei Freunde wieder finden? – Klar, kann er das und plötzlich verstand er auch, warum es für Kinder ganz wichtig ist, brav zu schlafen. Warum er das jedoch auf einmal verstand und was ihn dazu bewog, nun jeden Tag brav ins Bett zu gehen sowie sanft einzuschlafen, kann jeder gerne selbst mit seinen Kindern nachlesen…

Für wen ist „Gute Nacht, Igebitz! – Ein kleiner Igel will nicht schlafen…“ geeignet?

Dieses Kinderbuch versteht sich als Einschlafhilfe und pädagogisch optimal aufbereitete Geschichte, die ein sanftes Einschlummern von Kindern bestmöglich unterstützen kann. Sollte auch ihr Kind Probleme mit dem Einschlafen haben, so versuchen Sie es doch einfach mal mit der liebevollen Geschichte rund um Igel Igebitz. Wahrscheinlich sind sich Igebitz und Ihr kleiner Sprössling sogar ähnlicher als Sie denken, wodurch Ihr Sohn bzw. Ihre Tochter vielleicht auch lernen und verstehen kann, warum es wichtig ist, brav zu schlafen.



Auch Eltern, deren Kinder brave Schläfer sind, können den kleinen Igel Igebitz in das tägliche Abendritual ihrer Zwerge intergieren. Sie verwenden das Kinderbuch in diesem Zuge also einfach als liebe Einschlafgeschichte.



Bitte bedenken Sie jedoch, dass „Gute Nacht, Igebitz! – Ein kleiner Igel will nicht schlafen…“ nur eine Geschichte ist und echte Schlafprobleme nicht lösen kann. Sollte Ihr Kind also aus anderen, beispielsweise u.a. auch medizinischen, Gründen nicht gut schlafen können, so ziehen Sie in diesem Fall bitte einen Kinderarzt zu Rate.

Wann kann ich das Kinderbuch ĂĽber Igebitz bestellen, kaufen und lesen?

Edith Helmingers Kinderbuch „Gute Nacht, Igebitz! – Ein kleiner Igel will nicht schlafen…“ befindet sich im Moment in der Illustrationsphase. Diese wird nach aktuellen Schätzungen im April abgeschlossen sein, sodass das Buch anschließend sofort in den Druck gehen kann. Im Mai kann die liebevoll erzählte Einschlafgeschichte rund um den kleinen Igebitz von Eltern mit ihren Kindern gerne bestellt, gekauft und gelesen werden…



Mehr Informationen zum Kinderbuch „Gute Nacht, Igebitz! – Ein kleiner Igel will nicht schlafen…“ gibt es auch unter www.schlafen-lernen-mit-igebitz.de.

eXTReMe Tracker